Neuigkeiten: Stadt Roth

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Dummy
Stadtorchester Roth
Dummy

Hauptbereich

Neuigkeiten
Autor: Stadtorchester

Mit Musik Freude schenken!

Stadt Roth Stadtorchester/Orchesterschule

Mit Musik Freude schenken!

Balsam für die Seele: Musik vor Seniorenheimen gibt es schon länger in Corona-Zeiten. Und auch das Stadtorchester der Stadt Roth unter Leitung von Stadtkapellmeister Walter Greschl hat sich seit den Wintermonaten in Zusammenarbeit mit der Seniorenbeauftragten Brigitte Reinard dieser Sache angenommen und sorgt dafür, dass Rother Senioren und Seniorinnen Musik erleben können und die jungen Musikerinnen und Musiker der Orchesterschule eine Auftrittsmöglichkeit haben.

„Mit Musik Freude schenken“ heißen die Balkonkonzerte, die es seit Februar ermöglichen, dass Bewohnerinnen und Bewohner von Rother Senioreneinrichtungen vom Fenster aus einem „Kurzkonzert“ lauschen können. Besonders diese Einrichtungen sind schwer von der Pandemie betroffen, die älteren Menschen leben sehr isoliert. Deswegen hat Walter Greschl in Zusammenarbeit mit Brigitte Reinard, welche die Termine mit den Häusern koordiniert, diesen besonderen Rother Musikbringdienst ins Leben gerufen. Mit diesen abwechslungsreichen Kurzkonzerten brachten und bringen die Dozenten der Orchesterschule und ihre Schülerinnen und Schüler erfreuliche und begeisternde Moment zu den Bewohnerinnen und Bewohnern des Diakonie-Hans-Roser-Haus in der Gartenstraße, des AWO-Seniorenheims in der Ludwig-Thoma-Straße sowie im Augustinum am Stadtpark während dieser gerade dort sehr eingeschränkten, tristen und abgeschiedenen Zeit. Ganz viele Menschen haben Sehnsucht nach Kultur und Musik. Und man darf nicht vergessen, wie wichtig Live-Musik für unsere Seele ist.

Jeder Auftritt fand unter strenger Einhaltung der Corona-Regeln statt. Man spielte draußen, egal ob bei eisigen Temperaturen, Schnee oder Sonnenschein. Es traten nur Kleinstgruppen, ein Hausstand plus eine weitere Person, auf, die durchwechseln, so dass sich möglichst viele Musikerinnen und Musiker des Stadtorchesters und der Orchesterschule aktiv mit einbringen konnten und können. Die Balkonkonzerte mit Musikerinnen und Musikern des Stadtorchesters der Stadt Roth dauern noch bis Ostern (jeden Samstag von 10 bis 10.30 Uhr im Innenhof des AWO-Betreuungszentrum). Eine Verlängerung ist schon geplant.

   
Artikel vom 15.03.2021