Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Dummy
Jazz-Trio
Stadtorchester Roth
Dummy
Gesang in der Kulturfabrik
Neuigkeiten
Autor: Anke Freiman

1. Rother Querflötentage

Titelblatt Rother Querflötentage

Gemeinsam musikalisch unterwegs sein, musizieren und voneinander lernen – dies ist die Idee, die hinter den 1. Rother Querflötentagen (15. bis 17. März) steht. Wie im Herbst bei den Rother Klarinettentagen, die ebenfalls vom Stadtorchester organisiert werden, sind bekannte Dozenten in der Stadt, die motivierten Schüler und Studenten neue Impulse für ihr instrumentalfachliches, musikalisches und pädagogisches Know-how geben können. Neben Pirmin Grehl unterrichten Sebastian Fratila, Dozent der Rother Orchesterschule, der in Nürnberg studierte, in Klausenburg lehrte und in vielen Ensembles sowie an der Staatsphilharmonie Sibiu musiziert, und Cristina Bojin, Dozentin in Nürnberg, die ihr Querflötenstudium bei Jean-Claude Gérard an der Musikhochschule Stuttgart abschloss und mit vielen Preisen ausgezeichnet ist. Die Kurse werden im Einzelunterricht gestaltet, aber auch mit gemeinsamen Warm-Ups und Trainings.

Eine Anmeldung ist bis spätestens 1. März an stadtorchester(@)stadt-roth.de oder unter 09171 848-114 möglich.

Teilnehmergebühr: 45,- € bis 65,- € inkl. Eintritt für das „Klassik im Schloss“-Konzert, das gesamte Kursangebot sowie Speisen und Getränke (ausgenommen die Getränke am Samstagabend).

Weitere Informationen: facebook.com/rother.querflotentage

Den ausführlichen Flyer kann man hier herunterladen.

Artikel vom 28.02.2019