Neuigkeiten: Stadt Roth

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Dummy
Jazz-Trio
Stadtorchester Roth
Dummy
Gesang in der Kulturfabrik

Hauptbereich

Neuigkeiten
Autor: Karin Probst

Unterschätzes Instrument

Ruth Vogelbacher an der Zither
Ruth Vogelbacher an der Zither

Wer kennt sie nicht, die Melodie aus der Graham-Green-Verfilmung von „Der Dritte Mann“ mit Orson Welles. Wahrscheinlich ist es die populärste Zither-Melodie der Welt, das „Harry-Lime-Thema“ des Wiener Komponisten Anton Karas. Und auf jeden Fall ein Lied, das dabei half, die Zither etwas klischeefreier wahrzunehmen. Die Zither wird gerne unterschätzt und ist mit einigen Klischees behaftet. Dieses Zupfinstrument hat jedoch einen ganz besonderen Klang, ist vielseitig einsetzbar und wird methodisch so gut unterrichtet, so dass keiner mehr aufhören möchte. In der Orchesterschule der Stadt Roth ist dafür Dozentin Ruth Vogelbacher genau die Richtige.

Ruth Vogelbacher ist Musikerin aus Passion und kein unbeschriebenes Blatt in Sachen Musik. Gesang, Klavier und eben auch die Zither gehören zum musikalischen Leben der Absolventin des Nürnberger Meistersinger-Konservatoriums. Dort studierte die gebürtige Schwabacherin Gesang, verfeinerte ihr Können in zahlreichen Meisterkursen in Köln, Stuttgart, Würzburg, Hamburg, Brüssel, Gent, Amsterdam und New York und verlor dabei aber nie das außergewöhnliche und Instrument aus den Augen, das sie mit 14 Jahren für sich entdeckte: die Zither.

Zither an der Orchesterschule lernen: Es ist ein großes Glück und ein Beispiel für die hohe Qualität dieser Einrichtung, dass es an der Orchesterschule Roth möglich ist, bei Ruth Vogelbacher das Instrument Zither zu erlernen. Der Unterricht ist für jedes Alter geeignet, Quereinsteiger sind herzlich willkommen. Die Zither bietet ein breites Repertoire. Angefangen bei typischer Zither-Literatur über Wiener Liedern bis hin zu Chansons. Ruth Vogelbacher setzt die Zither ein, wie sie sonst kaum zu hören ist. Eine ihrer Spezialitäten ist die Kombination von Zither und Gesang, wobei sie auch moderne Hits covert – nur eben mit Zither-Begleitung. Die Zither ist ein Instrument, dass immer wieder überraschen kann. Ihre Qualitäten sind so vielfältig wie die Musik selbst. Man denke nur an den Zither-Manä, der die Zither auch als Improvisationsinstrument für Rock- und Bluesmusik nutzt und der einen Ehrenpreis für seine Verdienste um deren Weiterentwicklung erhalten hat. Die Laudatio hielt Günther Sigl, der Sänger der allseits bekannten Spider Murphy Gang.

Artikel vom 06.09.2020